Erwähnen möchten wir noch die vielfältigen Maßnahmen in unseren Stadtbezirken.

Sei dies die Schaffung der Infrastruktur zum Ausbau des Breitbandes in den „weißen Flecken“ wie Stötten, Waldhausen, Weiler oder Aufhausen.

Sei es das Ende einer „Odyssee“, dem Ausbau der Windereutestraße in Stötten oder der mehr als überfällige Bau der Sport u. Mehrzweckhalle für die beiden Stadtbezirke Aufhausen und Türkheim.

Auch die Unterstützung durch die Beteiligung der Stadt am Dorfladen in Aufhausen sei hier dankenswerterweise erwähnt.

Es ist viel passiert, doch muss die Entwicklung in den Stadtbezirken weitergehen, allem voran, wenn es um die Entwicklung von Baugebieten oder Schaffung von Wohnraum geht.

Denn zukünftig werden in den Fördertöpfen des ELR genau solche Maßnahmen mehr und mehr und vorrangig gefördert werden.

Für Türkheim können wir hoffen, dass die immer noch anstehenden Geruchsbelästigungen bald ein Ende finden und von Seiten der Verwaltung alle notwendigen Schritte unternommen werden, die dazu nötig sind.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
    • 26.05.2019
    Kommunalwahl 2019 | Freie Wähler wählen